REPAIR bei BIOS-Update-Fail an ASUS-Notebooks

Freitag, der 14. Juni 2024 zu meiner Lieblingszeit um 08:15 Uhr....

... Updates stehen wieder an

darunter auch ein BIOS-Update, welches mir meist ein gewissen Unbehagen verursachen. Das BIOS lud, das Update wurde ausgeführt, die Warnung wurde angezeigt, man solle das Gerät während des Updates nicht ausschalten! Also - Hands off that toy!!!

Nach 5 Minuten etwa, war der Prozessbalken bis ganz nach rechts aufgefüllt, das Gerät fährt herunter ... aber nicht mehr hoch. Also nochmal den Powerknopf gedrückt, ein wenig Spezialeffekte an der Tastatur, aber sonst Nichts, der Bildschirm bleibt schwarz und das Notebook geht wieder aus, seht selbst...

verzeiht mir bitte meinen Finger links oben vor der Kamera, doch das Wesentliche ist zu sehen

Super, denke ich mir, auch kein BIOS mit der ESC-, F2- oder F8-Taste aktivierbar.
Das ältere Notebook (auch ASUS) aktiviert und die Hotline von ASUS gesucht, angerufen: "Sie rufen außerhalb unserer Bürozeiten...bla bla bla". Dort wird erst ab NEUN Uhr gearbeitet!

So lange wollte ich nicht warten und machte mich selbst schlau, die Lösung ist ziemlich einfach:

    eigentlich machst Du nur Eines
  1. Den Powerknopf eine Minute gedrückt halten
  2. Danach erlischt die Tastaturbeleuchtung und alle LEDs (auch die Lade-LED) für ca. 30 Sekunden
  3. Siehe da, es erscheint wieder das ROG-STRIX ASUS-Logo ⇒ das BIOS ist gerettet
Übrigens: das Prozedere funktioniert bei fast allen ASUS Notebooks und wenn der Akku herausnehmbar ist, dann macht das vorher.

ASUS Support-Seite